Kategorien
Brief Reaktionen

NRW Ministerium bestätigt (indirekt): Keine Schutzwirkung durch MNB nachweisbar.

Liebe Eltern,

Am 19.11.2020 haben wir eine Antwort auf unseren offen Brief (vom 16.10.2020) vom NRW Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (Hr. Laumann) erhalten. Der Absender ist Dr. Julia Zeitler.

Die Autorin des Briefs geht leider nicht auf unsere Fragen nicht ein. Bzw. werden nur zwei folgende Studien als „Beweis“ für die Wirksamkeit der MNB zitiert.

Wie haben uns diese Studien angesehen und haben festgestellt

Kategorien
Allgemein Brief

Brief an NRW-Landtagsabgeordnete

Lieber Eltern,

wir geben nicht auf.

In einem weiteren Erinnerungsbrief, diesmal auch an die NRW-Landtagsmitglieder, haben wir erneut aufdringlich unsere Forderungen und kritische Fragen formuliert. Diese sind:

  • Kindeswohlgefährdung stoppen ODER ausführlich darlegen und belegen warum diese Gefährdung der Kinder in Kauf genommen werden soll, sowie eine Übernahme der Verantwortung/Haftung durch Verantwortliche für mögliche Gesundheitsschäden
  • Warum gab es bisher keine Antwort?
  • Warum begrenzt die DGUV, nur 7 Tage nach der der Veröffentlichung der CoronaBetrVO, ihre Haftung für mögliche Schäden durch das zu lange Tragen der MNB, wenn diese angeblich ungefährlich ist?
  • Erwartete Antwortfrist bis zum 18.11.2020

Und Weiteres.

Lesen Sie selbst nach.   

Eure Viktoria und Pawel

WebSeite:          https://eltern-fuer-kindeswohl.info
Facebook:         https://www.facebook.com/elternfuerkindeswohl/

Kategorien
Brief Download

Offener Brief an Minister Laumann

Hier können Sie unseren vollständigen offenen Brief vom 16.10.2020 an NRW Minister Laumann als Text-Version finden oder als PDF herunterladen.